Presse
15.10.2012, 14:16 Uhr
Autohandel an der Rauchstraße

Auf dem Gelände des ehemaligen Mörtelwerks an der Rauchstraße haben sich erneut „Autoverwerter“ niedergelassen.

Die CDU Dellwig erwartet vom zuständigen Fachamt eine Aufklärung des Sachverhaltes.

Der Bebauungsplan Nr. 8/09 „Rauchstraße / Prosperstraße“  weist für das Gelände des ehemaligen Mörtelwerkes eindeutig eine Wohnbebauung aus. Das Gelände wurde vermutlich illegal von einem Unternehmen Autoverwertern zur Verfügung gestellt. Aufgrund der im B-Plan ausgewiesenen Wohnbebauung müsste die Autoverwertung eigentlich von dem Gründstück entfernt werden.

Das Grundstück wurde geräumt, ist seit kurzem aber anscheinend wieder in Nutzung durch „Autoverwerter“, die die Anwohner unter anderem durch Lärmemissionen belästigen.

Daher fordert die CDU Dellwig im Interesser der Bürger in Dellwig und der Anwohner, dass der Sachverhalt vom zuständigen Amt geklärt wird und die gewerbliche Nutzung wieder beendet wird.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 2924 Besucher